www.lichtphilosophie.com

 

 

Kommende Ausstellung:

 

[BLICKFELD]
ANALOGE FOTOGRAFIE
6. Oktober bis 31. Dezember 2017


Michael Ackerman I Olle Fischer I Manuela Höfer I georgia Krawiec I
Thomas Nitz I Daniel Samanns I Stefanie Schneider
Künstlerische Leitung: Nicole Woischwill

 

Sieben Fotografinnen und Fotografen, ein Thema: „Blickfeld“, so der Titel der Ausstellung, die das KulturamtSteglitz-Zehlendorf vom 6.10. bis 31.12.2017 im Boulevard Berlin in Steglitz zeigt. Die Fotografien sind analog entstanden und nehmen mit unterschiedlichen Bildsprachen das Ausstellungsthema in den Blick.

 

Eröffnung:
Donnerstag, 5. Oktober 2017, 18:00 – 20:00 Uhr


Ausstellung:
6. Oktober bis 31. Dezember 2017
Kommunale Galerie im BOULEVARD BERLIN
Schloßstraße 10, 1.OG
(Eingang neben dem U-Bahnhof Schloßstraße)


www. k u l t u r - s t e g l i t z - z e h l e n d o r f . d e

 

Öffnungszeiten:
Mo – Sa 10:00 – 20:00 Uhr
verkaufsoffene Sonntage
13:00 – 18:00 Uhr
 

 

 

 

 

 

 

 

RAHMENPROGRAMM


„FOTOGRAFIE IM DIALOG“
Ausstellungsgespräche mit der Kunstwissenschaftlerin Jennifer Graubener (Kulturamt Steglitz-Zehlendorf),der Kuratorin Nicole Woischwill und den Künstlerinnen und Künstlern von [BLICKFELD] Analoge Fotografie.
Die Ausstellung wird von der Gesprächsreihe „Fotografie im Dialog“begleitet. In den Monaten Oktober und
November finden jeweils an einem Mittwoch dialogische Ausstellungsführungen mit den beteiligten Fotografinnen und Fotografen statt. Während eines gemeinsamen thematischen Rundgangs werden künstlerische Arbeitsweisen vertieft sowie die jeweiligen analogen Techniken erörtert und einander
gegenübergestellt.


Mittwoch, 25.10.2017 um 18:00 Uhr
Im Rausch analoger Bildwelten – der entschleunigte Weg zum Bild: Gespräch und Ausstellungsführung mit
der Fotografin georgia Krawiec und dem Fotografen Olle Fischer
Mittwoch, 29.11.2017 um 18:00 Uhr
Die Geschichte der Fotografie als Inspirationsquelle analoger, zeitgenössischer Fotokunst: Gespräch und Ausstellungsführung mit der Fotografin Manuela Höfer und den Fotografen Thomas Nitz und Daniel Samanns


TAG DER ANALOGEN FOTOGRAFIE
Sonntag, 05.11.2017 | 13:00 – 17:00 Uhr

Expertinnen und Experten der analogen Fotowelt präsentieren gemeinsam die vielfältige Bandbreite kreativer
Möglichkeiten und Arbeitsweisen. Sie gewähren Einblicke in ihr traditionelles Handwerk und stehen den Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort. Von historischen Portraitshootings mit der Darkbox
Camera über spannende Vorträge bis hin zum Verkauf analoger Fotografien wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten.


POLAROID-FILMABEND MIT GESPRÄCHSRUNDE
Donnerstag, 16.11.2017 um 19:00 Uhr

THE GIRL BEHIND THE WHITE PICKET FENCE (2013, 61 Min. / OV, in englischer Sprache)
von Stefanie Schneider
Erstmalig in Berlin wird Stefanie Schneiders außergewöhnlicher, surrealer Film präsentiert, an dem sie gemeinsam u.a. mit dem bekannten Schauspieler Udo Kier arbeitete. Für dieses Kunstprojekt kombinierte
die Fotografin über 4.000 Polaroids mit Super-8-Szenen. Erzählt wird darin eine zeitgenössische Liebesgeschichte zweier Menschen, die durch die Lonely Hearts Radio Show zueinander finden. Ausgestattet
mit auffälligen Kostümierungen posieren die Protagonisten vor Schneiders Polaroid-Kamera inmitten der Wüste Südkaliforniens.


Adresse der Filmvorführung:
Schwartzsche Villa
Grunewaldstraße 55
12165 Berlin
Karten an der Abendkasse
Eintritt: 5 € (3 € ermäßigt)
Infos: 030.90 299 2211

 

 

Diese Fotogramme von Manuela Höfer werden erstmalig zur Ausstellung Blickfeld präsentiert